Themen aus dem Schöneberger Norden bei der BVV

Am 18. März trifft sich die Bezirksverordnetenversammlung zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung - auf der Tagesordnung stehen auch Themen, die den Schöneberger Norden und sein näheres Umfeld betreffen.

44. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Mi, 18.03.2015, 17:00
Sitzungssaal der BVV
Rathaus Schöneberg


Auf der Tagesordnung steht unter anderem:

  • Zeit für Kompromisse nutzen, Alternativplanungen für die Schöneberger Schleife zwischen Langenscheidtbrücke und Yorckstraße prüfen
  • Situation für den Fahrradverkehr in der Potsdamer Straße sicherer gestalten
  • Festsetzung des Entwurfs des Bebauungsplans 7-26 für ehemaliges Bahngelände westlich der S-Bahntrasse S2 bestehend aus dem Grundstück Bautzener Straße 20 sowie aus Teilflächen der Grundstücke Dudenstraße 80/Monumentenstraße 15, General-Pape-Straße 25 und Monumentenstraße 14 sowie aus je einem Abschnitt der Kolonnen- und Monumentenbrücke im Bezirk Tempelhof-Schöneberg
text: Sitzungskalender BA/S. Wolkenhauer