Gelungenes Fußball- und Ballspielcamp in den Herbstferien

Alle Bälle nach vorn!
Wow - Ball + Kasten + springen...

Im Schöneberger Norden haben unsere Mädchen-Ballspielecamps mittlerweile Tradition – die Angebote in den Oster-, Sommer- oder Herbstferien sind gut besucht.
Dass Ballspiele eine tolle Freizeitbeschäftigung sind, hat sich auch dieses Mal wieder bestätigt. Neunzehn Mädchen waren in den Herbstferien mit dabei und haben ihren Spaß mit Bällen, Toren und Körben gehabt.

Aber auch andere sportliche Herausforderungen nahmen die Mädchen offen auf: So wurde neben wilden Bewegungsspielen auch Akrobatik ausprobiert.

Die Stimmung war super! Und das, obwohl die Mädchen eigentlich ziemlich unterschiedlich alt waren – Erstklässlerinnen waren ebenso dabei wie fast-schon-junge-Damen von runden 12 Jahren.

Unsere Trainerinnen Malaika, Regina und unsere Freiwillige im sozialen Jahr, Christine, hatten es wie immer nicht schwer, die Mädchen zu begeistern.
Da ist eine eche Gruppe zusammen gewachsen – alle hatten Freude und verstanden sich  unabhängig von Alter und kulturellem Hintergrund blendend.

Toll war auch, dass die Ferienaktion kostenfrei war. So konnten auch Mädchen mitmachen, die sich sonst so etwas nicht hätten leisten können – das kam beim Abschlussturnier, wo sich viele Teilnehmerinnen und ihre Eltern für die schönen Tage beim Sportverein Seitenwelchsel e.V. bedankten, nochmal klar heraus.

Finanziert wurde das Camp über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden, wofür wir und die Schöneberger Mädchen sehr dankbar sind.

text/fotos: Seitenwechsel e.V.