Themen aus dem Schöneberger Norden bei der Bezirksverordnetenversammlung

Auf der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 19. März wird es um Themen gehen, die den Schöneberger Norden betreffen.

31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Mittwoch, 19.03.2014, 17 Uhr

Sitzungssaal der BVV
Rathaus Schöneberg

unter anderem auf der Tagesordnung:

  • Planungsparameter Begegnungszone Maaßenstraße     
  • Begegnungszone Maaßenstraße - Rahmenbedingungen prüfen     
  • Bibliotheken in Tempelhof-Schöneberg neu aufstellen und wirtschaftlich gestalten
  • Querungshilfen in der Yorckstraße

Zur Gertrud-Kolmar-Bibliothek hat außerdem ein Bewohner aus dem Schöneberger Norden eine Einwohneranfrage eingereicht.

text: Sitzungskalender BA/S. Wolkenhauer